Nov 292020
 

Vorgestern haben wir hier den Artikel der Taunus-Zeitung über unseren Fraktionsvorsitzenden Bernd Müller geteilt. Es ist uns eine Ehrensache den angehängten Brief hier zu veröffentlichen (Quelle: Öffentliche Mitteilung im Haupt- und Finanzausschuss am 26.11.).

Im Rahmen der Windenergie-Diskussion wurde Bernd persönlich scharf attackiert. Ihm wurde (vorsichtig gesagt) lautstark vorgeworfen die Unwahrheit zu sagen. Im Kern ging es um die Aussage auf einer Veranstaltung in Wolfenhausen. Zu dieser Veranstaltung nahm jetzt der Bürgermeister von Weilmünster Stellung – siehe Anhang.

Respekt an Bernd, der auch hier immer sportlich reagierte. Uns ist es wichtig aufzuzeigen, dass wir hier immer klar und richtig kommuniziert haben. Drei unserer Kernaussagen zum Thema bleiben gleich:

  1. HessenForst wird auf Gemeindegebiet Selters bauen (Ausschreibung bereits 2019 abgeschlossen),
  2. Weilmünster ist uns in der Planung weit voraus und hat mittlerweile beschlossen, dass WKAs gebaut werden,
  3. HessenForst wird auch ohne die Gemeinde Weilrod bauen.
     
Quelle: Öffentliche Mitteilung im Haupt- und Finanzausschuss am 26.11.2020

Zu „HessenForst wird auch ohne die Gemeinde Weilrod bauen“:

Quelle: Usinger Anzeiger vom 14.11.2020

Sorry, the comment form is closed at this time.